Änderungsantrag: Transparente Kommunikation über geplantes Flüchtlingswohnen

Symbolbild Flüchtlingswohnheim

Die CDU hat in der letzten BVV einen durchaus guten Antrag eingebracht, der aber eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte: das zwischen Bürgern und Bezirksamt die transparente Kommunikation über geplantes Flüchtlingswohnen, sowohl im Vorfeld als auch im Nachgang, ermöglicht wird. Wir haben dazu einen Änderungsantrag eingebracht: https://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/___tmp/tmp/4508103682998913/82998913/00235507/07-Anlagen/02/2_Version_vom_01_03_2018.doc Darin haben wir die rechtlich undefinierte Bezeichnung „Anwohner“ durch …

Erfahren Sie mehr →

Flüchtlingskind Momo interviewt AfD-Spitzenkandidaten

momo

Es ist wohl das erste Interview seiner Art: Mohammed, genannt „Momo“, 11 Jahre, vor 2 Jahren nach Deutschland geflohen, interviewt Karsten Woldeit im SEINSART Magazin: […] Auch in Berlin stehen die Chancen der „Alternative für Deutschland“ gut, nach der Wahl am Sonntag eine starke Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus zu stellen. Momo hat sich weder vom Ruf noch von …

Erfahren Sie mehr →