Quelle Twitter:  https://twitter.com/Blumenkind_92/status/809434782593585152
Vorsitzende der Grünen BVV Lichtenberg Daniele Ehlers
Linksextremisten haben am 15.12.2016 die 3. Sitzung der BVV Lichtenberg gestört. Sie enthüllten ein Transparent mit in der gewaltbereiten linken Szene verwendeter Symbolik. Laut Geschäftsordnung gilt im BVV-Saal aber ein striktes Neutralitätsgebot. Aggressive Propaganda dieser Art ist danach ausdrücklich verboten. In der Folge untersagte BVV-Vorsteher Bosse (Linke) die Aktion der Störer und wurde daraufhin angegriffen. Erst ein Einschreiten der Polizei machte den regulären Sitzungsbetrieb wieder möglich. 
 
Der innenpolitische Sprecher der Abgeordnetenhausfraktion der Alternative für Deutschland, Karsten Woldeit, sagte dazu: „Ein ungeheuerlicher Vorgang, den ich in 10 Jahren Kommunalpolitik noch nie erlebt habe. Extremisten stören und unterbrechen die Arbeit demokratisch gewählter Volksvertreter. Dieses Maß an Respektlosigkeit und krimineller Energie hat mich entsetzt. Der Vorfall muss ein gerichtliches Nachspiel haben und harte Strafen für die Täter nach sich ziehen.

Beitragsbild: Quelle Twitter: https://twitter.com/Blumenkind_92/status/809434782593585152
Vorsitzende der Grünen BVV Lichtenberg Daniele Ehlers