200 Jahre Karl Marx: Kurze Geschichte des Marxismus, insbesondere im Landkreis Niederbarnim und im Bezirk Lichtenberg

karl marx india today frei verfügbar

Im Rahmen seines Studiums an der Friedrich-Wilhelm-Universität (heute Humboldt-Uni) in Berlin (1836-1842) war der leibhaftige Marx im Jahre 1837 vom Frühjahr bis Herbst im Dörfchen Stralau (alte Schreibweise: Stralow) wohnhaft (siehe Abschn. 10: http://www.mlwerke.de/me/me40/me40_003.htm). Stralau gehörte damals, genau wie das Gebiet des heutigen Bezirkes Lichtenberg, noch zum Landkreis Niederbarnim und lag ganz dörflich vor den …

Erfahren Sie mehr →

„Frauenschwimmen“ im Bezirk Lichtenberg

schwimmhalle

Frauenschwimmen und andere Merkwürdigkeiten Im Ausschuss Schule und Sport wurde der Antrag der Fraktion der Grünen diskutiert. Der Antrag lautet, hier stark verkürzt, dass im Bezirk Lichtenberg in einem oder mehreren Bädern im 2-Wochen-Rhythmus  Schwimmzeiten nur für Frauen einzurichten wären, darüber hinaus wird gefordert, einmal im Monat ein Schwimmen für sogenannte „Transpersonen“ einzurichten. Die Begründung: …

Erfahren Sie mehr →

BVV Lichtenberg: Realpolitik, keine Fundamentalopposition

news_tagesspiegel-1-570x172_c

Am 06.09.2016 schreibt der Tagesspiegel über unseren Lichtenberger Spitzenkandidaten Karsten Woldeit und die Vorbereitungen für die Arbeit der AfD in der BVV Lichtenberg: >>Auf den vorderen Listenplätzen für die Abgeordnetenhauswahl stehen auch Männer wie Karsten Woldeit. Der 41-Jährige ist Wahlkampfkoordinator in Berlin, auch Ex-CDU-Mitglied und war wie Pazderski bei der Bundeswehr. Woldeit ist Stratege und …

Erfahren Sie mehr →